BEATE MAXIAN - TOD IN DER KAISERGRUFT

Sarah Pauli 8.Fall (Verlag Goldmann)

DIE PRUNKVOLLE KAISERGRUFT WIRD ZUM SCHAUPLATZ EINES SCHRECKLICHEN VERBRECHENS
Eine schockierende Nachricht erschüttert das idyllische, sommerliche Wien: Ein Unbekannter hat in der Kaisergruft mehrere Geiseln genommen. Sarah Pauli, Journalistin beim Wiener Boten, befürchtet das Schlimmste, als sie vor Ort berichtet. Und ihr Gefühl trügt sie nicht. Der Täter erschießt ohne erkennbaren Grund zwei Menschen, dann sich selbst. Eine der Toten war eine berühmte Wiener Modezarin. Handelt es sich um einen gezielten Mordanschlag?
Und was hat es mit dem Totenkopf auf sich, der auf einem der Särge in der Gruft gefunden wird?



EINLADUNG ZUR BUCHPRÄSENTATION

BEATE MAXIAN
präsentiert ihren neuen Kriminalroman in Wien
TOD IN DER KAISERGRUFT
Ein Fall für Sarah Pauli 8 (Verlag Goldmann, D)

Mittwoch, 25. April 2018, 19:00 Uhr
Buchhandlung THALIA
1060 Wien, Mariahilferstr. 99



MÖRDERISCHER ATTERSEE 2018

Heuer läuft die Festival-Serie "Mörderischer Attersee" zum zwölften Mal! Und auch am Attersee gibt es eine bunte Mischung an AutorInnen und Autoren, die nicht nur aus dem Genre des Krimis kommen.

Eröffnet wird das Festival mit der Lesung bei Karl Ploberger, samt Gartenführung etc. Wie gewohnt werden Karl Ploberger, Beate Maxian, Jeff Maxian und Erich Weidinger lesen. Die Lesung ist bereits ausverkauft.

In Kooperation mit dem Festival, Verein Klimt am Attersee und Tostmann wir der international anerkannte Klimt Experte Dr. Alfred Weiniger am 13.7. sein Buch „Gustav Klimt – die Biografie“ in der Bandlkramerey bei freiem Eintritt präsentieren.

Eine besondere Lesung, dazu noch in der wunderschönen Pfarrkirche Attersee, gibt es am 16.7. mit dem allseits bekannten und mehrfach ausgezeichnete Autor und Weltenbummler Dietmar Grieser. Er wird aus seinem neuen, im Juni erscheinenden Buch zum Thema „Liebe“ lesen.

Zur Kriminacht Nußdorf am 18.7. im RAIBA Saal Nußdorf kommen Beate Maly und Thomas Baum. Beides Topautoren mit starkem OÖ Bezug. Von Thomas Baum stammt u.a. der Kinohit „In 3 Tagen bist du tot“. Der auch als psychologischer Berater tätige Autor kommt mit seinem neuen Kriminalroman „Tödliche Fälschung“. Beate Maly liest aus ihrem historischen Krimi „Tod an der Wien“ und aus ihrem im historischen Salzkammergut (Traunsee) angesiedelten Buch „Die Salzpiratin“.

René Freund lebt seit über zwanzig Jahren in Grünau im Almtal. Der renommierte Bestsellerautor (u.a. Liebe unter Fischen, Mein Vater, der Deserteur) kommt mit seinem neuen im Juni erscheinenden Roman „Ans Meer“ am 19.7. in die Buchhandlung Weidinger in Seewalchen.

„Förg meets Blasl“, heißt der Titel eines mörderisch unterhaltsamen Abends im Brauhaus Zipf!
Die Spiegel Bestsellerautorin Nicola Förg und Austro Shooting Star Klaudia Blasl kennen und mögen sich. Beide verbindet die Liebe zu perfidem Mord und zu Pferden. Sie waren mehrfach zusammen hoch zu Pferde in Oberösterreich und sogar in Montenegro unterwegs. Lesen am 21.7. im Brauhaus Zipf.

In der Festival-Reihe „ZEIT und ihre Geschichte“ liest am 4.8. Dr. Gerhard Jelinek aus seinem aktuellen Buch: »Es gab nie einen schöneren März«, 1938. Dreißig Tage bis zum Untergang“. Der Autor ist seit 1989 beim ORF tätig, heute Leiter der Abteilung »Dokumentation und Zeitgeschichte« und des Wissensmagazins »Newton«. Der gelernte Jurist und erfahrene Journalist recherchiert umfassend und präsentiert in seinen mehrfach ausgezeichneten TV-Dokumentationen und Büchern geschichtliche Abläufe im historischen Zusammenhang spannend und verständlich. Der Reinertrag dieser Lesung geht an die Kinderkrebshilfe.

Weitere Lesungen in Vorbereitung!



MICHAELA KASTEL KRIMINALROMAN

"So dunkel der Wald“ - Michaela Kastel liest aus ihrem Kriminalroman
KRIMITAGE LINZ
Mi. 16.5.2018 - 19:00 Uhr
LINZ Wissensturm Stadtbibliothek, Kärntnerstr. 26 (gegenüber Linz Hbf)

Ronja und Jannik führen ein Leben ohne Zukunft, seit sie als Kinder von einem gewissenlosen Entführer tief in den Wald verschleppt wurden. Eines Tages gerät die Situation außer Kontrolle, und die langersehnte Freiheit ist zum Greifen nahe. Doch was so lange ein Wunschtraum war, erscheint ihnen plötzlich fremd und beängstigend. Und die Jagd auf sie hat bereits begonnen ...



FOTOS VOM KRIMIFESTIVAL GESUCHT!

Wir suchen gute Fotos als auch Schnappschüsse vom Krimi Literatur Festival .at. für die Festival Website zur freien Veröffentlichung!
Machen Sie mit! Für jedes auf dieser Website veröffentlichte Foto, das von diversen AutorInnen ausgewählt wird, gibt es einen Krimi zu gewinnen.

Foto mit Namen des Fotografen und Adresse an:
mailto:office@krimi-literatur-festival.at